Neues aus Oberreichenbach: Gemeinde Oberreichenbach

Seitenbereiche

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Unser Elektro-Bürgerauto

Oberreichenbach-Aktion im Kreisimpfzentrum

Artikel vom 23.06.2021

Zusätzliches Impfangebot mit AstraZeneca für 50 Oberreichenbacher Bürgerinnen und Bürger

Wir haben das Glück, dass unserem Impfzentrum in Wart zusätzlicher Impfstoff zugeteilt wurde.

Dies ermöglicht es uns, 50 Oberreichenbacher Bürgerinnen und Bürgern  ein zusätzliches Impfangebot mit AstraZeneca machen zu können.

  1. Impftermin:  Montag, 28. Juni 2021, ab 17 Uhr – 19 Uhr

Die STIKO empfiehlt aufgrund eines erhöhten Thromboserisikos (vor allem bei Frauen) die AstraZeneca Impfung ab 60 Jahren, eine Impfung ist jedoch auch für jüngere Personen nach einer ausführlichen Risikoaufklärung durch unsere beratenden Impfärzte vor Ort möglich.

Personen unter 60 steht für die dann kommende zweite Impfung eine Wahlmöglichkeit zwischen Biontech und AstraZeneca zu. Um uns diese Möglichkeit offen zu lassen, müssen wir das Geburtsdatum wissen. Laut aktuellen Studien ist die Wirksamkeit und Antikörperentwicklung dieser Kreuzimpfung zum aktuellen Zeitpunkt am höchsten.

Bei dem Impftermin handelt es sich ausschließlich um eine Erstimpfung mit AstraZeneca, es besteht keine Möglichkeit den Impfstoff vor Ort zu wechseln. Alle anderen Anfragen vor Ort müssen wir ablehnen.

Der Abstand zur 2. Impfung von 12 Wochen muss zwingend eingehalten werden und muss an dem Impf-Ort erfolgen, an dem auch die erste Impfung stattfand.

Der 2. Impftermin ist verbindlich und kann nicht verschoben werden.

Anmeldungen per E-Mail an: ch.genth@oberreichenbach.de

mit folgenden Daten: Name, Vorname, Wohnort, Straße, Geburtsdatum, Telefon-Nummer

Die Termine werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben!

Bitte drucken Sie sich vorab unter www.impfen-bw.de den Aufklärungsbogen sowie Anamnese und Einwilligung aus. Bitte lesen Sie alles durch und füllen die Formulare aus und unterschreiben diese. An der Registrierung geben Sie diese bitte ab. Sollten Sie Fragen zur Impfung haben können Sie diese bei dem aufklärenden Arzt stellen.

Mitzubringen sind 

  • Personalausweis
  • Terminbestätigung (Termincode)
  • Versichertenkarte
  • Impfausweis (falls vorhanden + ggf. vorhandene Medikamentenliste)
  • Aufklärungsbogen für die Corona-Schutzimpfung mit Vektor-Impfstoff
  • Einwilligungs-/ Anamnesebogen für die Corona-Schutzimpfung mit Vektor-Impfstoff