Neues aus Oberreichenbach: Gemeinde Oberreichenbach

Seitenbereiche

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Lebensqualität

durch Nähe

Unser Elektro-Bürgerauto

Wirtschaftsförderung und Kreishandwerkerschaft unterstützen Gründerin Vivien Schaible aus Würzbach

Artikel vom 28.04.2021

Die Fachkräftegewinnung im Handwerk wird zunehmend zur Herausforderung. Dieser Thematik begegnet Vivien Schaible aus Oberreichenbach nun mit ihrem Unternehmen im Bereich digitale Fachkräfterekrutierung. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Calw und die Kreishandwerkerschaft Calw unterstützen die Gründerin bei Ihrem Projekt.

Der Mangel an Fachkräften ist und bleibt nach einer Studie die größte Herausforderung für viele Handwerksbetriebe im Südwesten. In nahezu allen handwerklichen Berufen gebe es einen Engpass, schreiben die Autoren vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit in ihrer im Herbst 2020 veröffentlichten Analyse.

Diese Tatsache bewegte Vivien Schaible schon während ihrer Ausbildung bei BMW in München. Seit 2017 beschäftigt sie sich mit dem Fachkräftemangel im Handwerk und wie diesem besser begegnet werden kann. Dazu hat sie eigene Studien angestellt und konnte im Austausch mit Unternehmen feststellen, dass viele Betriebe auf Stellenausschreibungen oft keine qualifizierten Bewerbungen erhalten. Die Ursache hierfür, laut vielen Unternehmen: Fachkräftemangel. „Doch dass dies nicht der einzige Grund ist, stellte sich nach meinen eigenen Recherchen deutlich heraus“, erklärt Vivien Schaible. „Vielmehr steht der Fachkräftemangel auch im konkreten Zusammenhang mit der digitalen Sichtbarkeit der Unternehmen für potentielle Bewerber und dem Bewerbungsprozess, den es neu zu definieren gilt“, ergänzt die Gründerin.

Mit ihren Dienstleistungen unterstützt die Unternehmerin Handwerksbetriebe, in den sozialen Medien für potentielle Bewerber sichtbar zu werden und mit digitalen Möglichkeiten den Bewerbungsprozess für Interessierte möglichst unkompliziert und schlank zu gestalten – ganz nach dem Motto „Bewerbung bequem vom Sofa – innerhalb von drei Minuten“. Potentielle Bewerberinnen und Bewerber werden dort angesprochen, wo sie sich aufhalten – auf ihren mobilen Geräten. So werden auch Personen erreicht, die nicht aktiv auf Jobsuche sind.

Unterstützung bei der Gründung erhielt die Jungunternehmerin von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Calw, welche mit dem Projekt „Founding Forest“ eine gründungsfreundliche Region schaffen möchte. „Ich begleite Frau Schaible bereits seit Herbst letzten Jahres und unterstütze sie bei ihrem Projekt, zum Beispiel beim Aufbau eines Netzwerkes in der Region. Dass die angebotenen Dienstleistungen Potential haben und zur erfolgreichen Fachkräftegewinnung geeignet sind, konnte Frau Schaible bereits in der Zusammenarbeit mit mehreren Handwerksbetrieben im Landkreis Calw unter Beweis stellen“, erläutert Wirtschaftsförderin Manuela Opel.

Bei einem Treffen mit der Kreishandwerkerschaft Calw konnte Frau Schaible auch den Kreishandwerksmeister Uwe Huber und sein Team von dem neuen Geschäftsmodell überzeugen. „Die Digitalisierung nimmt selbstverständlich auch im Handwerk an Bedeutung zu, gerade bei der Fachkräftegewinnung. Ich freue mich deshalb über dieses neue Angebot und die Unterstützung, die unsere Handwerksbetriebe in der Region mit den Dienstleistungen von Frau Schaible erhalten“, so Uwe Huber.

Informationen zum Unternehmen Visomedia Consulting sind unter www.visomedia.eu zu finden. Zudem ist Frau Schaible per Mail unter vivien.schaible(@)visomedia.eu erreichbar.