Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Aktuelles

WAHLEN 2019

Ergebnisse der Europa- und Kommunalwahlen vom 26. Mai 2019

 Zunächst allen Wählerinnen und Wählern ein herzlicher Dank, dass sie gewählt haben. Mit einer Wahlbeteiligung von 69,4 % bei der Gemeinderatswahl und sogar 71,4 % bei der Europawahl konnte die Beteiligung um rund 10 Prozentpunkte gegenüber Wahl 2014 gesteigert werden.

Wer sich mit den umfangreichen Stimmzetteln auseinander gesetzt hat, kann sich vorstellen, dass die Auszählung ein ungleich hoher Aufwand war. Noch hinzu kommt, dass die kandidierenden Personen nicht als Wahlhelfer zur Verfügung stehen und somit eine Vielzahl zusätzlicher Helfer gewonnen werden musste. Ein ganz herzlicher Dank gilt daher allen beteiligten Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, welche durch ihr großes Engagement an zwei Tagen (!) erheblich zum Gelingen des Wahlprozederes beigetragen haben. Ganz große Klasse!

Nach dem langen Wahlsonntag mit abendlicher Auszählung der Europawahl und des Bürgerentscheids (siehe separater Bericht) ging es dann am Montagmorgen los mit der Auszählung der Gemeinderatswahl. Sämtliche 1.646 Stimmzettel wurden einzeln von verschiedenen Zählgruppen im PC erfasst. Die fortlaufende Erfassung konnte live im Sitzungssaal an der Leinwand verfolgt werden.

Die Spannung in unserem "Wahlstudio" im Sitzungssaal war groß - zumal mit 29 Kandidatinnen und Kandidaten es nur 12 zu einem Sitz schaffen konnten. Schon bald setzte sich die "Bürgerliste" mit 6 Sitzen von den übrigen Wahlvorschlägen ab. Diese 6 Sitze behielt die "Bürgerliste" bis zum Schluss und konnte damit ihre bisherige Sitzzahl halten. Bei den beiden "neuen" Listen sah es lange so aus, dass beide jeweils einen Sitz erringen konnten. Die "Freien Wähler" konnten sich bis wenige Minuten vor Schluss noch bei 4 Sitzen halten. Der Würzbacher Wahlbezirk wurde als letztes erfasst, und dort gab es in den letzten Minuten noch den Ausschlag, dass die "Liste für mehr Bürgernähe" zulasten der "Freien Wähler" mit 2 Sitzen in das neue Gremium einziehen kann. So stand das Ergebnis bereits kurz vor 11 Uhr fest.

Neben 7 bisherigen Mitgliedern werden 5 neue Gemeinderäte im Gremium vertreten sein.

Anschließend wurde die Kreistagswahl ausgezählt und noch einmal 1.640 Stimmzettel einzeln erfasst. Der PC spuckte das Ergebnis gegen 13:30 Uhr aus und bescherte unserem Bürgermeister Karlheinz Kistner eine hohe Stimmenzahl von 1.736 Stimmen. Bereits am Nachmittag stand fest, dass er mit insgesamt 2.630 Stimmen wieder einen Sitz im Kreistag erringen konnte. Erst am Dienstag wurde dann bekannt, dass mit Hans-Jochen Burkhardt ein weiterer Oberreichenbacher in den Kreistag einziehen kann. Mit 1.532 Stimmen erhielt er einen Ausgleichsitz. Herzlichen Glückwunsch unseren Kreistagsvertretern!

Am Ende des "Wahlmarathons" konnte Georg Burkhardt als Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses um 16:30 Uhr die Ergebnisse verkünden und dankte nochmals allen Helfern für den reibungslosen Verlauf. Die Detailergebnisse können gerne unter dem Link „Wahlen 2019“ eingesehen werden.

Aktuelles

Was gibt es NEUES
in Oberreichenbach?

Einfach durchblättern!