Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Aktuelles

Das schnelle Internet kommt auch nach Igelsloch, Würzbach und Naislach

Landrat Helmut Riegger hat sein Versprechen gehalten

Spatenstich in Oberreichenbach

Es war schon sehr visionär was Landrat Helmut Riegger für den Landkreis Calw geplant hatte: Schnelles Internet auch im ländlichen Raum des Kreises Calw!

Dazu Bürgermeister Karlheinz Kistner: "Er hat Wort gehalten." Seit Mitte März arbeiten die Bagger in Igelsloch und Naislach und stellen ein Leerrohrnetz her in das noch in diesem Jahr Glasfaserkabel eingeblasen werden. Bürgermeister Karlheinz Kistner ist dem Landrat sehr dankbar, denn ohne sein vehementes Eingreifen würde vom schnellen Internet weiterhin "nur gesprochen".

Die Mitarbeiter des Landratsamtes Calw haben einen sehr guten Job gemacht. Bereits im letzten Jahr konnte mit der Firma NSW-Netz (dahinter verbergen sich die Sparkassen-Informations-Technologie und die Firma Brain4com) ein Partner für den späteren Betrieb gewonnen werden. Noch im Dezember letzten Jahres wurde der Auftrag für die komplette Durchführung der Arbeiten an den Generalunternehmer, die Netze BW, vergeben.

Mehrere Firmen arbeiten derzeit in Oberreichenbach und in anderen Gemeinden des Kreises für die Netze BW zur Umsetzung des Breitbandprojektes. Bürgermeister Karlheinz Kistner: "Herzlichen Dank an alle aktiven Mitstreiter, die dieses Projekt erst ermöglicht haben, denn ohne die Unterstützung des Landkreises könnte die Gemeinde Oberreichenbach das Projekt nicht umsetzen."

Aktuelles

Was gibt es NEUES
in Oberreichenbach?

Einfach durchblättern!