Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Gemeindewappen

Wappen der Gemeinde Oberreichenbach

Gemeindewappen

Die Gemeinde Oberreichenbach führt das nachfolgend beschriebene Gemeindewappen:

"Über einer erniedrigten blauen Wellenleiste in Gold (Gelb) vier bewurzelte grüne Tannen, unten von Gold (Gelb) und Rot geschacht (10 Plätze)."

Die vier Tannen symbolisieren sowohl die Lage der Gemeinde im Schwarzwald als auch die Zahl der Ortsteile. Wellenbalken und Schach entstammen dem ehemaligen Wappen des Ortsteils Würzbach, wobei der Wellenbalken redend für den Gemeindenamen "Oberreichenbach" steht. Das Schach ist das Wappen der Herrschaft Zavelstein, zu der Würzbach einst gehörte.

Die Flaggenfarben der Gemeinde sind "Rot - Gelb (Rot - Gold)".

Das Recht zur Führung dieses Wappens wurde der Gemeinde durch Urkunde des Landratsamts Calw vom 5. September 1983 verliehen.

Herzlich willkommen

bei uns in Oberreichenbach