Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Aktuelles

Ergebnisse der Bundestagswahl 2017

Hier finden Sie das Wahlergebnis der Bundestagswahl 2017 in der Gemeinde Oberreichenbach. Klicken Sie auf die unteren Links:

Erststimmen

Zweitstimmen

Web-App Erst- und Zweitstimmen

Eine Ministerin zum Anfassen

Am 18.05.2017 besuchte Frau Ministerin Bauer im Rahmen der baden-württembergischen Nachhaltigkeitstage Oberreichenbach.

Erste Station der Ministerin war unser Dorfmarkt. Frau Bauer war von dem ehrenamtlichen Engagement und der Schaffenskraft des ehrenamtlichen Geschäftsführers sichtlich beeindruckt. Trotz engem Terminplan wollte sie unbedingt noch das reiche Sortiment bewundern und bedankte sich herzlich bei den Mitarbeiterinnen.
Regina Rhodius, Uni Freiburg, Frau Prof. Dr. Barbara Koch, Uni Freiburg, Martin Keppler, Geschäftsführer IHK, Thomas Waldenspuhl, Nationalpark Schwarzwald, Bürgermeister Karlheinz Kistner und Daniel Bleher, Ökoinstitut Darmstadt, umrahmen Ministerin Theresia Bauer (von links)
Es hat Tradition: Nach Oberreichenbach kommt man als hochrangiger Politiker nur mit dem Elektro-Bürgerauto und erhält vom Bürgermeister, wie jeder ehrenamtliche Fahrer, eine fachkundige Einweisung.

Die Veranstaltung - Bürger machen mobil: Bürgerautos/Bürgerbusse und weitere innovative Ansätze nachhaltiger Mobilität im ländlichen Raum lockte zahlreiche Besucher nach Oberreichenbach.

Und das Fazit der Ministerin nach diesem ereignisreichen Nachmittag:

"Oberreichenbach ist eine beeindruckende Gemeinde: innovativ, nachhaltig und gemeinsam stark. Den Ort werde ich mir merken! Alles Gute weiterhin."

Aktuelles

Was gibt es NEUES
in Oberreichenbach?

Einfach durchblättern!