Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Lebensqualität durch Nähe
Bauplätze (Gewerbe)

Interkommunales Gewerbegebiet "Würzbacher Kreuz"

Luftaufnahme IKG Würzbacher Kreuz

Wer sich in der Region mit seiner Firma ansiedeln möchte, der sollte die Gelegenheit nutzen:

zum Beispiel im IKG Würzbacher Kreuz, bei dem sich die drei Kommunen Calw, Bad Teinach-Zavelstein und Oberreichenbach zur Erschließung eines Interkommunalen Gewerbegebiets zusammen getan haben. Als Zweckverband bieten sie Handwerks- und Gewerbebetrieben in Form von maßgeschneiderten Bauplätzen optimale Bedingungen zur Ansiedlung im rund 10 ha großen Gewerbegebiet Würzbacher Kreuz. Das relativ ebene und komplett von Wald umschlossene Gewerbegebiet befindet sich auf der Nagold-Enz-Platte am westlichen Rand der großen Kreisstadt Calw. Es liegt zwischen Altburg und Oberreichenbach am Kreisverkehr Würzbacher Kreuz (K4325 und L346) und ist verkehrstechnisch als Pforte zum Schwarzwald, nach Pforzheim und Karlsruhe sehr gut angeschlossen.Aktuell sind noch gut 4 a der Gesamtfläche des Interkommunalen Gewerbegebiets in den Preisklassen von 49 bis 69 Euro pro Quadratmeter (voll erschlossen) frei verfügbar.Die stetigen Anfragen zu dem Gewerbegebiet und die positive Aussicht auf die allgemeine Konjunkturlage lassen darauf schließen, dass hier weiterhin mit einem raschen Berkauf der Gewerbeflächen in nächster Zeit gerechnet werden kann.Die freien Grundstücksflächen können im gesamten Gewerbegebiet ab einer Größe von 800 bis 20.000 Quadratmetern individuell zugeschnitten und an die Bedürfnisse der Unternehmen angepasst werden.Die Stadt Calw, die Stadt Bad Teinach-Zavelstein und die Gemeinde Oberreichenbach stehen hier als Ansprechpartner jederzeit gerne zur Verfügung. Weitere Informationen und Ansprechpartner finden sich auch unter der Verbandshomepage www.ikg-interkom.de

Infos & Kontakt

Fragen? Oder wollen Sie sich die Grundstücke mal unverbindlich anschauen?

Alle weiteren Infos finden Sie auf www.ikg-interkom.de